AKTUELLES VOM HOMESCOOLING

 

Gelsenkirchen, 11.05.2020

 

Frühlingsstimmung in unserem Schulgarten - trotz Corona!

Schule ohne Schüler! Und das außerhalb der Ferienzeiten? Ein merkwürdiger Zustand. In diesen besonderen Zeiten konnten die Schülerinnen und Schüler natürlich nicht im Schulgarten arbeiten. Auch wenn durch Corona die Schule ausgefallen ist: Der Schulgarten ist trotzdem in „Frühlingsstimmung“, wird grün und blüht wunderbar.

    

Der Schulgarten sollte trotz der Corona-Zeit nicht vernachlässigt werden. So ist es nicht verwunderlich, dass die Schülerinnen und Schüler ungeduldig auf die Wiederaufnahme des Schulbetriebs warteten. Schließlich muss ja im Garten gepflanzt und gegossen werden. Die ersten Setzlinge sind bereits eingepflanzt. Nun wachsen Kartoffeln, Salat und vieles mehr auf den Beeten. Mitte Mai erfolgt die nächste Pflanzung. Dann werden weitere Beete mit den Pflanzen besetzt, die erst nach den Eisheiligen ins Freie gepflanzt werden dürfen, da sie keinen Frost vertragen.

  

 

 

 

Gelsenkirchen, 14.05.2020

 

Sprachlehre ganz anders: Wie koche ich eine Suppe?

 

Die Schüler erhielten den Arbeitsauftrag, einen Vorgang zu beschreiben. Die Kinder sollten lernen, eigene Sätze zu formulieren und natürlich auch auf die Umsetzung der Rechtschreibung achten. Als Vorlage dazu erhielten sie folgende Dokumentation in Bildern, wie man eine Suppe herstellt:

 

 

 

 

 

 

 

Ein erstes schönes Arbeitsergebnis von Amelie wird hier präsentiert. Wir werden sehen, ob vielleicht noch mehrere dazu kommen...