GRÜNDUNG EINES INSTITUTS FÜR LERNFÖRDERUNG


Gegenwärtig entsteht ein Institut für Lernförderung an unserer Schule.
Nicht nur Kinder und Jugendliche, die an der Raphael-Schule beschult werden, haben hier die Möglichkeit, eine Lerntherapie zu absolvieren. Auch Schülerinnen und Schüler anderer Schulen können dieses Hilfeangebot in Anspruch nehmen, um Schwächen im Bereich des Rechnens (Dyskalkulie) oder Lesens und Rechtschreibens (LRS) aufzuarbeiten.
Therapien im Bereich der Lese- und Rechtschreibschwäche werden bereits durchgeführt. Erfreulicherweise konnte schon eine erfahrene niedergelassene Lerntherapeutin, Frau Dr. Robering (Kontakt: info@lerntherapie-robering.de), für die Mitarbeit in unserem Institut gewonnen werden.
Therapien für externe Schülerinnen und Schüler finden ebenfalls in den Therapieräumen der Raphael-Schule - allerdings außerhalb der Unterrichtszeit - statt.